Die Wirkung von Trainings steigern

Die Wirkung eines Trainings oder einer anderen Personalentwicklungsmaßnahme wird durch die Antwort auf folgende Frage beschrieben: Was machen Teilnehmer jetzt anders und mit welchen Ergebnissen? In unserem Kontext heißt anders machen: Erkenntnisse umsetzten. Viele Organisationen und Einzelpersonen haben an diesem Punkt eine „Baustelle“.

Entscheidend ist der Transfer!

Trainingsteilnehmer erleben häufig einen Erkenntnisgewinn oder nehmen nützliche Impulse mit. Meistens geschieht dies als kognitiver Vorgang. Dabei lassen die Anforderungen des Tagesgeschäftes immer weniger Raum zum Nachfühlen und Nacharbeiten der Seminarausbeute. Selbst in kurzen Seminarpausen werden Emails am Smartphone beantwortet oder rasch ein Telefonat geführt. Das kommt Ihnen bekannt vor?

Je tiefer im Präsenztraining die gewonnene Erkenntnis und die Hoffnung, dass die Anwendung der Inhalte einen persönlichen Nutzen in der Praxis liefert, desto erfolgreicher gelingt den Teilnehmern der Transfer. Der „Erkenntnisabdruck“ ist tiefer, je mehr das Lernen mit Erfahrungen und mit Emotionen verknüpft werden kann. Aus diesem Grund ist erfahrungsorientiertes Lernen ein fester Bestandteil bei Eulenkamp Führungstraining. Wir konzipieren passende Übungen, die fundierte Lernerfahrungen ermöglichen.

Auch im Vorfeld des Trainings und in der Nachbereitung lohnt es sich über kleine Maßnahmen eine anhaltend hohe Wirkung im Transfer sicherzustellen.

Was wir im Vorfeld tun können:

  • Auf eine gute Art einladen
  • Vorbereitende Aufgabe bearbeiten, z.B. Fragen zum Thema
  • Artikel zum Thema lesen
  • Online-Modul zum Einstieg bearbeiten
  • Links zusenden und lesen lassen/ recherchieren
  • Eine kurze Präsentation vorbereiten, die im Training gehalten wird

Was wir im Training tun können:

  • Top didaktischer Aufbau: inhaltlicher roter Faden
  • Teilnehmer-aktivierende Methoden einsetzen
  • erlebnisorientierte Übungen durchführen
  • Bezug zur Praxis herstellen (lassen)
  • Top Debriefing der Inhalte und Übungen
  • Praxisfälle bearbeiten
  • Intensive Seminarauswertung mit Transferplanung
  • Lernpartnerschaften initiieren
  • Brief an mich selbst schreiben

Wie wir – gemeinsam mit Ihnen - die Transferphase begleiten können:

  • Telefon- und Webmeeting mit den Führungskräften der Teilnehmer
  • Erinnerungsemail an die Teilnehmer zur Umsetzung
  • Information zum Download des Fotoprotokolls zu senden
  • Gespräch mit Führungskräften initiieren
  • Kurzpräsentation in Abteilungsbesprechungen zum Seminar halten
  • Tele-Coaching der Teilnehmer
  • Artikel in Ihrer Mitarbeiterzeitschrift veröffentlichen
  • 1 Transfertag mit dem Trainer durchführen
  • Training on the Job

Der Fokus auf mehr Umsetzung lohnt sich

Sicher, es ist Aufwand auch in der Umsetzungsphase nach dem Training am Ball zu bleiben. Aber es lohnt sich! Und wir müssen ja nicht gleich „alles auf einmal“ tun. Häufig können wir mit geringem Einsatz schon spürbare Verbesserungen erzielen.

Zeit, Geld und Engagement wird in Weiterbildung investiert. Kümmern wir uns auch darum, dass möglichst viel „Lernen“ am Arbeitsplatz der Teilnehmer ankommt - und bleibt!

Unser Angebot:

  • Beratung bei der Gestaltung von Weiterbildungsprozessen
  • Konzeption und Durchführung praxiswirksamer Trainings und Workshops
  • Begleitung bei der Umsetzung
  • Unternehmenscoaching
  • Einzelcoaching

Wenn Sie mehr erfahren möchten, sprechen Sie mit uns. Wir freuen uns immer über einen guten Dialog.

Ihr
Markus Eulenkamp
Eulenkamp Führungstraining
Unternehmer
Senior Trainer & Berater

089 – 71 67 80 66
markus.eulenkamp@eulenkamp-fuehrungstraining.de